ONLINE-Shop Downloads
PRODUKTE / LEISTUNGEN
Traversen
Betriebsanleitung








Sonderanfertigungen siehe Seiten 212-213.








Kranhakentraverse,
ohne Verstellung
Modell TTS-E
Tragfähigkeit 1.000 - 10.000 kg

Wo aus Gründen einer besseren Gewichtsverteilung oder geringen Durchbiegung lange, sperrige und schwere Lasten an mehreren Punkten getragen werden müssen, sind Kranhakentraversen das zweckmäßige und sichere Anschlagmittel. Das umfangreiche Standard-Programm mit den vielfältigen Kombinationen von Traglast, Arbeitsbreiten, Verstellbereichen nebst Hakenarten und -anzahl berücksichtigt die häufig vorkommenden Anwendungsfälle.

Die äußerst stabil-robuste und kostengünstige Standard-Reihe wird durch umfangreiche Sonderkonstruktionen, die auf die speziellen Kundenbelange abgestimmt sind, ergänzt. So werden Traversen z. B. für große Blechtafeln mit Klemmengeschirren und für sperrige Langgüter mit C-Haken, Krangabeln oder Sperrgutgreifern ausgestattet. Sogenannte Kuhhörner, seitlich angebrachte Haken,
nehmen Seilschlaufen oder Hebeband-Kranösen für den Transport von Rohren, Rollen oder Walzen an zwei oder mehreren Stellen auf. Sterntraversen für die Aufnahme von zylindrischen Körpern oder Quertraversen für die 4-Punkt-Aufhängung sind weitere Ausführungsformen der stets zuverlässigen, leicht zu handhabenden und unfallsicheren Kranhakentraversen.


Technische Daten Modell TTS-E




Abmessungen Modell TTS-E






























Kranhakentraverse, verstellbar
Modell TTS
Tragfähigkeit 1.000 - 25.000 kg

Technische Daten Modell TTS



Abmessungen Modell TTS






Traversen-Sonderprogramm (kleiner Auszug aus dem Programm)

Traversen werden in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen benötigt und oftmals für den jeweiligen Einsatzfall individuell hergestellt.
Die hier gezeigten Abbildungen geben einen kleinen Überblick über die Vielzahl der Traversen-Ausführungen.
Einfachtraversen
Quertraversen